Nele goes abroad
Mit dem Freiwilligendienst nach Westafrika

Hier findet Ihr Informationen über mein Projekt und die Organisation:

Hier kommen bald aktuelle Informationen zu meiner Projektarbeit in Benin. Hier schon einmal ein paar Infos zum Land:

Die Republik Benin ist eines der kleinsten Länder in Westafrika und grenzt im Westen an Togo, im Norden an Burkina Faso und den Niger, im Osten an Nigeria und im Süden an den Atlantischen Ozean.

Die Fläche beträgt 112.622 Quadratkilometer und entspricht somit ca. der Fläche der neuen deutschen Bundesländer.

Das Land besteht aus 77 Kommunen, die auf 12 sogenannte Départements aufgeteilt sind.

Die offizielle Hauptstadt Benins ist Porto-Novo, ganz im Süden des Landes. Weitaus größer und mittlerweile auch wirtschaftlich wichtiger ist Cotonou - dies wird auch die Stadt sein, in der sich mein Arbeitsplatz befindet.

Im Allgemeinen ist Benin ein sehr flaches Land, wobei es im einzigen größeren Gebirgszug, dem Atacora-Gebirge, einzelne Erhebungen, wie den Mont Sokbaro (658m) gibt.

Die Schlagworte „Brüderlichkeit, Arbeit und Gerechtigkeit“, denen sich der beninische Staat verschrieben hat, sind ein wichtiger Lebensbestandteil der Lebenseinstellung der Bevölkerung. Diese wird auf ca. 11 Millionen geschätzt, wobei diese im Süden dichter besiedelt ist, Alain Norden.

Wobei viele auf dem Land noch sehr traditionell aufwachsen, und kaum Kontakt zur westlichen Welt haben, hält die Moderne in den größeren Städten, vor allem im Süden, Einzug. Die Bevölkerung unterteilt sich in 42 verschiedene Ethnien. Die dominierende Ethnie ist im diesem Fall das Volk der Fon, dessen Sprache, neben der Amtssprache Französisch, die am meisten verbreitetste ist.

Hier gibt es weitere Informationen zu meinem Träger "Experiment e.V. und zu meinem Projekt :


 
E-Mail
Karte
Infos